FAQ

Body

Wie kann ich aus meinem „Problem“ eine oder mehrere Fragen formulieren?

Schreiben Sie alle auf, aussortieren oder priorisieren können Sie dann danach!

Bin ich mit meiner Frage eher auf die Vergangenheit oder auf die Zukunft gerichtet?

Versuchen Sie, diese geistige Aktivität zu benennen (z.B. mit „Planen“, „Erinnern“, „Träumen“, „Grübeln“, etc.) und spüren Sie dann körperlich nach, ob diese Benennung sich stimmig anfühlt.

Wo im Körper spüre ich Empfindungen?

Gibt es irgendwo Anspannung, Verkrampfung? Wärme, Kälte? Kribbeln, Pulsieren?

Wie fühlt sich meine Frage im Körper an?

Achten Sie dabei besonders auf den Bereich von Kehle, Brustraum und Bauch.

Wie fließt mein Atem jetzt, wenn ich an diese Frage denke?

Achten Sie darauf, wo im Körper Sie den Atem am einfachsten spüren können und lassen Sie ihn ganz natürlich fließen ohne ihn zu verändern.